Leute!

Herzlich Willkommen auf unseren Blog!

Auf unseren Blog erfahrt ihr vieles über #Trinkspiele, #Trinkspiel-Apps, #Trinkspielfilme und #Gesellschaftsspiele. Zudem testen wir die Spiele selbst, um euch einen bestmöglichen Erfahrungsbericht mitteilen zu können.

Also folgt uns und bleibt immer aktuell, wenn es um Trinkspiele geht! 😉

Dienstag, 15. März 2016

#Trinkspiel Nr. 3 "Wer bin ich?"



Beschreibung:
Die Regeln sind sehr einfach, zudem ist dieses Spiel sehr witzig. Zuerst überlegt ihr euch mit der ganzen Gruppe eine Kategorie in der sich bestenfalls jeder Spieler  etwas auskennt.
Beispiele hierfür sind: Stars, Schauspieler, Freunde etc.
Jetzt überlegt sich jeder zu der jeweiligen Kategorie eine Person. Dabei sollte vorher entschieden werden, wer sich für welchen Spieler eine Person ausdenkt. Wenn sich dann alle eine Person ausgedacht haben, wird diese auf einen Zettel geschrieben. Der Zettel wird dann anschließend mit dem festgelegten Spieler getauscht. (Der folgende Schritt ist nicht zwangsweise, aber ich würde ihn für den Spielspaß empfehlen.) Nun kleben sich alle Mitspieler den Zettel auf die Stirn.
Erst jetzt fängt das Spiel richtig an: Es geht reihum, jeder darf solange "JA/NEIN- Fragen" stellen bis er als Anwort ein "NEIN!" bekommt. Zudem kommt, dass die Person, die ein "NEIN" als Antwort bekommt, einen Strafschluck trinken muss. Das Spiel geht solange bis alle diejenige Person erraten haben, welche bei ihm auf dem Zettel steht. Der Mitspieler, der als letztes seine Person errät, muss zur Strafe sein Glas exen.

Material:
Zettel, Stift und Beliebigen Alkohol

Anzahl:
Das Spiel kann mit 2 bis 6 Personen gespielt werden. Wir empfehlen für den größtmöglichen Spielspaß 4 Personen.

Persönliche Bewertung:
Wir haben das Spiel bereits des öfteren gespielt und dabei viel Spaß gehabt. Aus dem Grund würde ich es euch empfehlen. Da es Denkspiel ist, sollte man logisch denken können und sich Sachen merken können. Es ist also aufjedenfall ein Trinkspiel, welches man mal ausprobiert haben sollte. Jedoch ist dieses Spiel, meiner Meinung nach, eher für etwas für den Anfang des Abends bzw für etwas Chilligeres.

Zeit:
☆☆

Aufwand:

Spaßfaktor:
☆☆☆

Verständnis:


Spielhärte:
Kommentar veröffentlichen