Leute!

Herzlich Willkommen auf unseren Blog!

Auf unseren Blog erfahrt ihr vieles über #Trinkspiele, #Trinkspiel-Apps, #Trinkspielfilme und #Gesellschaftsspiele. Zudem testen wir die Spiele selbst, um euch einen bestmöglichen Erfahrungsbericht mitteilen zu können.

Also folgt uns und bleibt immer aktuell, wenn es um Trinkspiele geht! 😉

Freitag, 18. März 2016

#Trinkspiel-App Nr.1 "King of Booze:Trinkspiel"

Beschreibung:
King of Booze ist eine Trinkspiel-App, die im Google Play Store erhältlich ist. Es gibt eine kostenlose Version und die Vollversion ist für 3,59€ zu kaufen.
Nun zum Spiel: Zu beginn tragt ihr die Anzahl von den Personen ein, sucht euch einen Charakter aus und gibt ebenso ein paar Eckdaten (Männlich/Weiblich, Magenfülle, Alkoholgehalt, Trinkmenge und Gewicht) über die Personen an. Jetzt beginnt das Spiel erst so richtig. Ihr könnt euch das Spiel wie ein Brettspiel auf euren Smartphone/PC etc. vorstellen. Oben Rechts befindet sich der Würfel, durch den entschieden wird wie viel Schritte ihr vorgehen dürft.  Eure erstelle Spielfigur geht dann die Schritte auf dem Spielbrett ab. Es gibt viele unterschiedliche Felder auf die ihr Stoßen könnt, auf bestimmten Felder dürft ihr selbst wählen welche Aufgabe ihr tut, bei anderen gibt es nur eine Auswahl. Zum Beispiel: "Du und XXX-Spieler trinkt  jeweils 1" oder wähle zwischen "Jeder gibt dir ene Ohrfeige oder Trinke 3 mal" Sobald eine Spielfigur einmal das ganze Spielbrett umrundet hat wird gefragt ob der Einsatz verdoppelt werden soll.

Material: 
Smartphone/PC etc. für die App, Mitspieler, Alkohol

App:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.daygames.kingofbooze.drinkinggame&hl=de

Anzahl:
Das Spiel ist ab zwei Personen spielbar. Wir würden jedoch 4 bis 6 Spieler für den Optimalen Spielspaß empfehlen.

Persönlich Erfahrung:
Wir haben das Spiel des öfteren gespielt. Es kann echt ganz witzig sein, was einen durch die App vorgegeben wird zu tun. Am besten funktioniert das Spiel, wenn man es mit Personen spielt, die man noch nicht ganz so gut Spielt. Das Spiel ist aufjedenfall auch etwas um eine schlechte Stimmung zu vertreiben. Es kann aber auch ziemlich heftig werden, wenn man nach Runden ende immer den Einsatz verdoppelt. Dann kommt mit der Zeit doch eine ziemlich hohe Anzahl an Schlücken zusammen.

Zeit:

Aufwand:

Spaßfaktor:

Verständnis:

Spielhärte:
Kommentar veröffentlichen