Leute!

Herzlich Willkommen auf unseren Blog!

Auf unseren Blog erfahrt ihr vieles über #Trinkspiele, #Trinkspiel-Apps, #Trinkspielfilme und #Gesellschaftsspiele. Zudem testen wir die Spiele selbst, um euch einen bestmöglichen Erfahrungsbericht mitteilen zu können.

Also folgt uns und bleibt immer aktuell, wenn es um Trinkspiele geht! 😉

Donnerstag, 13. August 2015

#Trinkspiel Nr. 1 "Flunkyball"


Beschreibung:
Flunkyball ist ein aktives Trinkspiel, bei dem man sich aufjedenfall bewegen muss. Als erstes teilen sich die Personen in zwei bestenfalls gleich großen Gruppen ein. Jede Gruppe stellt sich mit seinen jeweiligen Bier auf eine Linie. Die Linie sollte parallel der anderen Gruppe gegenüber sein. Der Abstand sollte ca. 10 Meter sein. Direkt in der Mitte zwischen den beiden Gruppen wird eine Flasche gestellt. Diese Flasche muss von einer Person aus einer Gruppe mit dem Ball umgeworfen werden. Gelingt dies muss das Team so schnell wie möglich versuchen das Bier auszutrinken. Das gegnerische Team möchte dies selbstverständlich verhindern, dies tun sie in dem sie die Flasche in der Mitte wieder aufstellen. Steht die Flasche in der Mitte wieder aufrecht darf keiner mehr weiter Trinken. Nun ist das andere Team dran mit dem Wurf auf die Flasche. Der Wurf erfolgt immer abwechselnd von Team zu Team.

Das Ziel des Spiels ist also die Flasche umzuwerfen, um selbst trinken zu dürfen. Daraus zieht sich das weitere Ziel, welches besagt man soll so schnell wie möglich seine Flasche leer haben. Da es jedoch ein Gruppenspiel ist, hat eine Gruppe erst dann gewonnen, wenn alle ihre Bierflasche leer haben. 

Material:
Sehr viel Platz! (Bestenfalls: Im Garten, Park oder auf einer nicht befahrenen Straße)
Bierflaschen und einen Ball. (Ball kann man je nach Schwierigkeitsgrad selbst wählen)
(Und unter gewissen Umständen eventuell eine Unterlage für die Flasche in der Mitte.)

Bevorzugter Alkohol: 
Bier!

Anzahl:
Ich würde eine Anzahl von 4 bis 10 Personen empfehlen für das perfekte Spiel erleben. Es kann jedoch mit weniger und mit mehreren Personen gespielt werden.

Persönliche Bewertung: 
Ich persönlich finde das das Spiel sehr viel Spaß macht gerade, wenn man mit guten Gruppen und den richtigen Leuten unterwegs ist. Es ist zwar kein Spiel was man dauerhaft spielen muss, aber um einen Kasten leer zu machen sollte das Spiel jedenfalls reichen.

Zeit:
☆☆

Aufwand:
☆☆☆

Spaßfaktor:
☆☆☆☆

Verständnis:

Spielhärte:
☆☆


Kommentar veröffentlichen